2. Internationaler Tag der Patientensicherheit | Steiermark

Neurologisches Therapiezentrum Kapfenberg GmbH

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
Warum ist uns die Patientensicherheit im Umgang
mit Medikamenten so wichtig?
Was können Sie selbst dazu beitragen?

Veranstaltung:

Neurologisches Therapiezentum Kapfenberg GmbH
Buckalkastraße 1
8605 Kapfenberg

Beschreibung der Veranstaltung:

Wir starten 3 Aktionen rund um den 17.09.2016:

  • 1. am 15.09. 2016 findet im Rahmen unserer Vortragsreihe für Patienten und Angehörige ein Vortrag mit dem oben genannten Titel statt. Dabei liegt der Schwerpunkt in der sicheren Vorbereitung und Verabreichung aus Sicht der DGKP.
    Wir möchten aufzeigen, wie wichtig uns Medikamentensicherheit ist und unsere Patienten darüber informieren, wie sie uns dabei unterstützen können, eine sichere Einnahme zu gewährleisten. Wie z.B. über die einzunehmenden Medikamente Bescheid zu wissen, nur die im NTK verordneten Medikamente einzunehmen, uns unmittelbar über Medikamentenunverträglichkeiten oder Allergien zu informieren, dass Änderung der Medikation zuvor mit den behandelnden Ärzten des NTK zu besprechen und nicht eigenmächtig durchzuführen sind, da die Gefahr von Unverträglichkeiten und Nebenwirkungen besteht.
  • 2. Es finden Schulungen (um alle Mitarbeiter zu erreichen stehen 3 Termine zur Auswahl) über den gesamten Medikamentenprozess im NTK für das Pflegepersonal statt. Dabei werden Themen wie von der Anforderung bis zur Entsorgung von Medikamenten, Suchtmittelprozess im NTK, besondere Maßnahmen für Risikomedikamente und korrekte Erfassung (valide Daten) von Medikationsfehlern behandelt.
  • 3. Stichproben durch die Risikomanagerin/ Pflegedirektorin: dabei wird das Wissen und Handeln der DGKP anhand der hauseigenen Richtlinien (Medikamentenprozess einschließlich Suchtmittel) überprüft

Bild: © vamed.com

« zur Übersicht Steiermark

zur Übersicht Österreich »